Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wehenmittel
Wehenschw?che
Weichteildefekt
Weichteile
Weichteiltumor
Weil-Felix-Reaktion
Weilsche Krankheit
Weitsichtigkeit
Wei?fleckenkrankheit
Wei?n?gel
Wei?schwielenkrankheit
Weltgesundheitsorganisation
Wendung
Werlhofsche Krankheit
Wertheim-Operation
Whipple-Krankheit Intestinale Lipodystrophie
Wilms-Tumor
Wilsonsche Krankheit
Wimpern
Wind
Windpocken
Winiwarter-Buergersche Krankheit
Wirbel Vertebra
Wirbelkanalstenose
Wirbels?ule

Wehenmittel

Medikament, das das wehenfördernde Hormon Oxytocin enthält. Es wird über einen Wehentropf direkt in die Blutader geleitet und verkürzt die Eröffnungsphase während der Geburt. Im Körper wird es durch den Hypophysenhinterlappen produziert.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Wehen

nächster Eintrag: Wehenschwäche






Weiter Einträge bei uns:

Hypomenorrhöe
schwache Regelblutung



Psychosomatik
Lehre von der seelischen Ursache der Krankheiten.