Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Urtikaria
Ur?mie
Usur
Uterus
Uterusruptur
Uvea
Uveitis
Uvula
Uvulitis

Urtikaria

Nesselsucht, Bläschenausschlag und stellenweise Hautrötung. Kann durch vielerlei Einwirkungen wie Nahrungsmittel, Arzneimittel u. a. entstehen. Ursache vielfach ungeklärt. Befällt Haut und Schleimhaut. Die entstehenden Quaddeln Urtica jucken stark. In schweren Fällen kann es zu Fieber und Schüttelfrost kommen. Das seelische und körperliche Allgemeinbefinden kann dadurch erheblich beeinträchtigt sein. Behandlung mit Antihistaminika verhindert die Wirkung von freigesetztem Histamin , in schweren Fällen mit Kortikosteroiden = Kortison, kann unerwünschte Nebenwirkungen haben.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Urtica

nächster Eintrag: Urämie






Weiter Einträge bei uns:

Homologe Transplantation, Homotransplantat
Übertragung von Organen oder Teilen davon von einem Menschen zum anderen, bei dem es sich aber nicht um einen eineiigen Zwilling handelt. Transplantation.



Hodenluxation
Hinaufrücken des Hodens durch eine Verletzung oder durch eine extreme Reizung des Cremaster-Muskels in den Leistenkanal.