Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Turner-Syndrom
Tussis
Tussus
Tymopanoplastik
Typhus

Turner-Syndrom

Nur bei Mädchen auftretende Entwicklungsstörung. Die Chromosomen entsprechen nicht der Norm. Die Eierstöcke bleiben unterentwickelt. Betroffene sind in der Regel unfruchtbar und für verschiedene Gesundheitsstörungen besonders anfällig Herz, Nieren, Gluckosestoffwechsel. Als Erwachsene werden Betroffene nicht grö?er als 1,35 bis 1,50 Zentimeter und wirken oft jünger, als sie sind. Die Entwicklung der Intelligenz verläuft altersgerecht. Werden die sich manchmal einstellenden Beeinträchtigungen des Selbstwertgefühls überwunden, ist trotz Ulrich-Turner-Syndrom so die international übliche Bezeichnung ein erfülltes und glückliches Leben möglich. Benannt wurde die Entwicklungsstörung nach dem amerikanischen Arzt Henry Turner und dem deutschen Kinderarzt Otto Ullrich.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Turgor

nächster Eintrag: Tussis






Weiter Einträge bei uns:

Aminosäuren
Der einfachste Bau- Stein der Eiwei?körper. Mehr als Zwanzig verschiedene Arten sind bekannt.



Rheumatische Erkrankungen
schmerzhafte Erkrankungen der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes.