Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tular?mie
Tumeszenz-Lokalan?sthesie
Tumidus
Tumor
Tumor Tumorentit?ten
Tumoradaptierte Mamma-Karzinom-Behandlung
Tumormarker
Tumormetastasen
Tumorresektion
Tunica
Turgor
Turner-Syndrom
Tussis
Tussus
Tymopanoplastik
Typhus

Tularämie

Bakterielle Infektionskrankheit, die von Hasen und Nagetieren auf Menschen übertragen wird. Gefährdet sind besonders Pelztierjäger.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Tubulus

nächster Eintrag: Tumeszenz-Lokalanästhesie






Weiter Einträge bei uns:

Gutta
Tropfen.



Multiple Sklerose
Sklerosis multiplex. Encephalitis disseminata, abgekürzt MS: Fortschreitende Erkrankung der Nervenzellen im Gehirn und im Rückenmark. Dabei geht das Mark, das die Nervenfasern umhüllt, verloren. Es kommt zu Schwächeerscheinungen in den Gliedern, die am Schluss Bettlägerigkeit erzwingen können. Zwischendurch bilden sich jedoch alle Erscheinungen wieder zurück, dann kommt es zu neuen Krankheitsschüben. Manche leben nach dem Ausbruch der Krankheit noch zehn bis fünfzehn Jahre, andere haben Remissionen, während denen es ihnen wieder besser geht, die bis zu 25 Jahre dauern, und erreichen so eine normale Lebensspanne.