Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tremor
Trepanation
Treponema
Treponema pallidum, Spirochaete pallida
Trias
Trich...
Trichinose
Tricho...
Trichomonaden
Trichonosis
Trichophytie
Trichotillomanie
Trichterbrust
Trichuriasis
Tricuspidalis
Trigeminus-Neuralgie
Trigeminusnerv
Trigger
Triglycerid
Triglyceride
Trijodthyronin
Trikuspidalklappe Dreizipfelige
Tripel...
Tripper
Trismus

Tremor

Zittern. Natürlich beim Frieren,physiologischer Tremor. Begleiterscheinung verschiedener Erkrankungen wie zum B. Alkoholismus, Vergiftungen, multiple Sklerose, Parkinsonsche Erkrankung. Unter einem essentiellen Tremor wird eine neurologische Bewegungsstörung verstanden, bei dem au?er Zittern keine weiteren Störungen auftreten. In Deutschland sind etwa 800000 Menschen davon betroffen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Trematodeninfektion

nächster Eintrag: Trepanation






Weiter Einträge bei uns:

Mammografie
Röntgenverfahren zur Darstellung des Brustgewebes, ermöglicht häufig den Nachweis eines Tumors, bevor dieser als Knoten tastbar ist



Adenotomie
Operation zur Entfernung zu gro?er Rachenmandeln