Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Traumatologie
Trematodeninfektion
Tremor
Trepanation
Treponema
Treponema pallidum, Spirochaete pallida
Trias
Trich...
Trichinose
Tricho...
Trichomonaden
Trichonosis
Trichophytie
Trichotillomanie
Trichterbrust
Trichuriasis
Tricuspidalis
Trigeminus-Neuralgie
Trigeminusnerv
Trigger
Triglycerid
Triglyceride
Trijodthyronin
Trikuspidalklappe Dreizipfelige
Tripel...

Traumatologie

Teilgebiet der Chirurgie, welches sich mit den Auswirkungen sowie der Therapie und Verhütung von Traumen befasst Unfallmedizin


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Traumatischer Kreislaufkollaps

nächster Eintrag: Trematodeninfektion






Weiter Einträge bei uns:

Dyslipoproteinämie
erhöhte Blutfettwerte



Calzium Kalzium
Gehört zu den lebenswichtigen Mineralstoffen und hat im Körper eine Vielzahl von Funktionen. Das Skelettsystem besteht zu 99 Prozent aus Cal- zium, der übrige Körperbereich zu zwei Prozent. Den Calzium-Stoffwechsel beeinflussen das Epithelkörperchen-Hormon, das Schilddrüsen-Hormon Calcitonin, Vitamin D und Geschlechtshormone. Zu wenig Calzium im Blut: Hypokalzämie. Zu viel: Hyperkalzämie. Der tägliche Calzium-Bedarf liegt bei 0,8 Gramm beim Erwachsenen. Kinder und schwangere Frauen benötigen mehr. Haupt-Calzium-Lieferant sind Milchprodukte.