Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thrombophlebitis
Thrombose
Thrombozyten
Thrombozytenaggregation
Thrombozytenaggregationshemmer
Thrombozytentransfusion
Thrombozytopenie
Thrombus
Thym...
Thymoleptika
Thymom
Thymus
Thymustransplantation
Thyreodiitis
Thyreogen
Thyreoglobulin
Thyreoidea
Thyreoideae
Thyreoidektomie
Thyreoiditis
Thyreostatika
Thyreotoxikose
Thyreotropin
Tibia
Tibiakopffraktur

Thrombophlebitis

Venenentzündung mit Blutgerinnselbildung. Die oberflächliche Thrombophlebitis mit tastbarem Strang, Rötung, Schwellung und Schmerz entsteht häufig bei Krampfadern, da der verlangsamte Blutstrom die Thrombose-Bildung fördert. Sie heilt von allein. Das betroffene Organ soll nicht ruhiggestellt werden. Die tiefe Venenthrombose ist lebensgefährlich, vor allem wegen des Risikos der Lungenembolie. Behandlung durch Betttruhe und blutgerinnungshemmende Mittel. Die Entstehung einer tiefen Thrombophlebitis fördern lange Bettruhe, Operationen, Entbindungen, Herzerkrankungen, die ?Pille? u. a..


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Thrombophilie

nächster Eintrag: Thrombose






Weiter Einträge bei uns:

Mastektomie
Operative Entfernung der weiblichen Brust.



Omentum majus das gro?e Netz, liegt über Magen und Darm, das Omentum minus, das kleine Netz, über Leber und Magen.