Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Syndrom
Synechie
Synkope
Synostose
Synovektomie
Synovia
Synovialmembran
Synoviorthesen
Synthese
Syphilis
Syphilis Lues
Syringomyelie
Systole
Szintigrafie
Szintigraphie
Szirrhus
S?belbein
S?belscheidentrachea
S?ngerkn?tchen
S?uerling
S?ugling
S?uglingssterblichkeit
S?ure-Basen-Gleichgewicht
S?urefeste Bakterien

Syndrom

Typische Kombination von Krankheitszeichen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Syndaktylie

nächster Eintrag: Synechie






Weiter Einträge bei uns:

Pocken Variola
Schwere, durch ein Virus hervorgerufene Infektionskrankheit, früher eine der gro?en Volksseuchen Noch 1871/1872, während der letzten gro?en Seuche in Deutschland, starben über 150 000 Menschen daran. Gilt heute weltweit als ausgerottet, da 1977 der letzte Mensch starb, der an Pocken erkrankt war und die Seuche seither nicht wieder aufgeflackert ist. Deshalb wurde in Deutschland am 1. Juli 1983 die Pockenimpfpflicht auch für gefährdete Personen abgeschafft.



Schwachsinn
Oligophrenie. Intelligenzminderung verschiedenen Grades, die auf verschiedenen angeborenen oder erworbenen Störungen beruhen kann.