Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stoma
Stomatitis
Storz-Endoskopie-Instrumentarium
Stottern
Sto?wellenbehandlung
Strabismus
Strahlendermatitis
Strahlendosi, Strahlen, ionisierende
Strahlenk?rper
Strahlenschaden
Strahlenschutz, Strahlenschutzverordnung
Strahlentherapie
Strangulation
Streckverband
Streptokinase
Streptokokken
Streptomycin
Stress
Stre?echokardiographie
Stria
Striae
Strictura Striktur
Stridor
Striktur
Stripping

Stoma

Eine chirurgisch hergestellte Öffnung, zum Beispiel ein künstlicher Darmausgang in der Bauchwand, der zur Ableitung des Darminhalts dient, wenn der normale Darmausgang wegen Verletzung einer Operation nicht zur Verfügung steht. In manchen Fällen wird ein Stoma nur für die Übergnagszeit angelegt, während die Operationswunden innerhalb des Bauchraumes heilen. In einer zweiten Operation verbindet man die beiden Darmenden und der normale Darmausgang ist wieder benutzbar.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Stokes-Adams?scher Anfall

nächster Eintrag: Stomatitis






Weiter Einträge bei uns:

ACTH
adrenocorticotropes Hormon, wird im Hypophysenvorderlappen gebildet und fördert zum Beispiel die Ausschüttung von Glukokortikoiden in der Nebennierenrinde



Thrombembolie
Verschleppung eines Blutgerinnsels in die arterielle Blutbahn, Folge: Unterbrechung der Durchblutung im betreffenden Gebiet.