Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stimulationstest
Stinknase
Stirnh?hle
Stirnlift
Stix
Stoffwechsel
Stoffwechsel zust?ndig. Zuviel Parathormon
Stokes-Adams?scher Anfall
Stoma
Stomatitis
Storz-Endoskopie-Instrumentarium
Stottern
Sto?wellenbehandlung
Strabismus
Strahlendermatitis
Strahlendosi, Strahlen, ionisierende
Strahlenk?rper
Strahlenschaden
Strahlenschutz, Strahlenschutzverordnung
Strahlentherapie
Strangulation
Streckverband
Streptokinase
Streptokokken
Streptomycin

Stimulationstest

ein Test, der eine Reaktion hervorrufen soll


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Stimulation

nächster Eintrag: Stinknase






Weiter Einträge bei uns:

Strangulation
1. Einklemmung bei Strangulationsileus Darmverschlu?.
2. Erwürgen, Erhängen.



Hiatushernie
Zwerchfellbruch, Verlagerung von Magen, Dickdarm oder anderen Organen durch angeborene oder erworbene Zwerchfelldefekte in den Brustraum, am häufigsten durch den Hiatus oesophageus. Sie macht zumeist keine Beschwerden, es kann aber zu Blutungen, Druckgefühlen und vor allem zu Sodbrennen kommen, weil Magensäfte in die Speiseröhre flie?en. Im Rahmen einer gro?en Brust-/Bauchoperation bringt der Chirurg die verlagerten Organe in die Bauchhöhle zurück und vernäht den Riss im Zwerchfell.