Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulter-Hand-Syndrom
Schulterblatt
Schultergelenksentz?ndung
Schultergelenksluxation
Schuppe
Schuppenflechte
Schusterbrust
Schutzimpfung
Schwachsichtigkeit
Schwachsinn
Schwangerengymnastik
Schwangerschaft
Schwangerschaft Graviditas, Gravidit?t
Schwangerschaftsabbruch
Schwangerschaftsdauer
Schwangerschaftsdiagnose
Schwangerschaftserbrechen
Schwangerschaftspigmentierung
Schwangerschaftszeichen
Schwarte
Schwarz
Schwefelquellen
Schweihemmende Mittel
Schwei?
Schwei?dr?sen

Schulter-Hand-Syndrom

Schmerzen in der Schulter verbunden mit Schmerzen, Schwellungen und vasomotorischen Störungen der gleichseitigen Hand. Nach Myokardinfarkt beobachtet.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Schubladenphänomen

nächster Eintrag: Schulterblatt






Weiter Einträge bei uns:

Homosexualität
Sexuelle Beziehungen zwischen Männern. Entsprechende Beziehungen zwischen Frauen: Lesbische Liebe. Man nimmt an, dass eine Veranlagung dazu angeboren sein und bei bestimmten Entwicklungen zum Ausbruch kommen kann. Zwischen einem und vier Prozent der Bevölkerung können homosexuelle Veranlagungen haben, doch nur ein Teil davon gibt ihnen nach.
Homosexuelle Beziehungen sind strafbar, wenn sie zwischen Erwachsenen und jungen Männern unter 18 Jahren bestehen. Strafrahmen bis zu fünf Jahren Freiheitsentzug oder Geldstrafe.



Freie Lappenplastik, freier Gewebetransfer
Operatives Verfahren, das Gewebe von einer Spenderstelle zu einer u.U. weit entfernten Empfängerregion verlagert, wobei während des Transfers das Gewebe vollständig vom Körper gelöst wird. An der Empfängerstelle wird das Gewebe unter dem Mikroskop wieder an den Blutkreislauf angeschlossen.