Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlangenbiss
Schleim
Schleimbeutel
Schleimbeutelentz?ndung
Schleudertraume
Schlie?muskel
Schlingenextraktion
Schlottergelenk
Schluckauf
Schluckimpfung
Schluckl?hmung
Schluckreflex
Schlupflider
Schl?fenbein
Schmerz
Schmerzmittel
Schnarchen
Schneidez?hne
Schnellschnittdiagnostik
Schnitt
Schnittentbindung
Schnupfen
Schnupfenviren
Schock
Schocklunge

Schlangenbiss

Biss durch eine der über 400 Arten von Giftschlangen, die bisher bekannt sind. In Mitteleuropa ist die wichtigste die Kreuzotter, deren Biss in ca. zwei Prozent aller Fälle tödlich wirkt. Gefährlich sind Kreuzotterbisse vor allem im Gesicht, am Hals und am Rücken. Die Bissstelle ist an zwei nadelstichgro?en Punkten, die ca. einen Zentimeter auseinander liegen, erkennbar. Kinder sind mehr gefährdet als Erwachsene. Wichtigste Behandlung ist frühzeitige Injektion Einspritzung von Schlangengift-Serum nach sorgfältigen Versuchen, möglichst viel Gift aus der Bissstelle zu entfernen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Schlagfolge. Extrem

nächster Eintrag: Schleim






Weiter Einträge bei uns:

Fe
Ferrum, Eisen



Druckverband
straffer blutstillender Verband