Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schilddr?senhormone
Schilddr?senneoplasmen
Schilddr?senunterfunktion
Schilddr?sen?berfunktion
Schirmchenimplantation
Schistose
Schistosoma
Schistosomiasis
Schizoide Pers?nlichkeit
Schizophrenie
Schizothym
Schlaf
Schlaf-Apnoe-Syndrom
Schlafapnoe
Schlafapnoe-Screening
Schlaffheit
Schlaflosigkeit Agrypnie
Schlafmittel
Schlafmittel Hypnotika
Schlafmohn
Schlafwandeln
Schlag, Schlaganfall
Schlagader
Schlaganfall
Schlagfolge. Extrem

Schilddrüsenhormone

Thyroxin und Trijodthyronin. Zu ihrer Bildung wird Jod benötigt, die Hypophyse steuert durch das Thyreotropin die Bildung der Schilddrüsenhormone. Sie erhöhen die Geschwindigkeit der Stoffwechselvorgänge, wirken auf den Kreislauf und das Nervensystem sowie auf das Wachstum.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Schilddrüsenentzündung

nächster Eintrag: Schilddrüsenneoplasmen






Weiter Einträge bei uns:

Invalidität
Arbeitsunfähigkeit



Mitesser
Siehe Komedo.