Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schilddr?se
Schilddr?senadenom
Schilddr?senentz?ndung
Schilddr?senhormone
Schilddr?senneoplasmen
Schilddr?senunterfunktion
Schilddr?sen?berfunktion
Schirmchenimplantation
Schistose
Schistosoma
Schistosomiasis
Schizoide Pers?nlichkeit
Schizophrenie
Schizothym
Schlaf
Schlaf-Apnoe-Syndrom
Schlafapnoe
Schlafapnoe-Screening
Schlaffheit
Schlaflosigkeit Agrypnie
Schlafmittel
Schlafmittel Hypnotika
Schlafmohn
Schlafwandeln
Schlag, Schlaganfall

Schilddrüse

Hormonbildende Drüse, die am Hals liegt, hufeisenförmig und maximal 30 Gramm schwer ist. In den Follikel Bläschen werden die Hormone Thyroxin T4 und Trijodthyronin T3 an das Eiwei? Thyreoglobulin gebunden, gespeichert und bei Bedarf ins Blut abgegeben.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Schienbein

nächster Eintrag: Schilddrüsenadenom






Weiter Einträge bei uns:

Krankheitsbewältigung
Die Krebserkrankung bedeutet für die meisten Menschen zunächst eine Bedrohung, mit der sich der Betroffene auseinandersetzen muss. Der Umgang mit den sich ständig verändernden Bedingungen im Verlauf der Erkrankung erfordert eine stetige Anpassung. Diesen Anpassungsprozess bezeichnet man als Krankheitsbewältigung.



Tokolyse
Wehenhemmung mit Medikamenten.