Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schambein
Schamfuge
Schamlaus
Schamlippen
Schamspalte
Scharlach
Scharlach Scarlatina
Schaufensterkrankheit
Scheide
Scheide Vagina
Scheidenausfluss
Scheidenentz?ndung
Scheidenkarzinom
Scheidenkrampf
Scheidenvorfall
Schellong-Test
Schenkelblock
Schenkelhals
Schenkelhalsbruch
Schenkelhalsfraktur
Scheuermannsche Krankheit
Scheuermannsche Krankheit Andere Bezeichnungen Osteochondrosis deformans juvenilis oder Adoleszentenkyphose
Schiefhals
Schielen
Schienbein

Schambein

Os Pubis, einer der drei Beckenknochen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Scham, weibliche

nächster Eintrag: Schamfuge






Weiter Einträge bei uns:

Fadeneiterung
Herauseitern von Operationsfäden. Komplikation bei der Verwendung von verunreinigtem Material.



Homogentisinsäure
Zwischenprodukt des Körpers beim Abbau der Aminosäure Tyrosin, das bei der angeborenen Stoffwechselkrankheit Alkaptonurie im Urin mit ausgeschieden wird. Sie schädigt Bindegewebe und führt im Laufe der Zeit zur Ochronose, der Ablagerung eines braunschwarzen Pigments in den Geweben. Kann entdeckt werden an der Dunkelverfärbung des Urins beim Stehen.