Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rhinophym
Rhinoplastik
Rhinoskopie
Rhinoviren
Rhizom
Rhythmusst?rung des Herzens
Riboflavin
Ribonukleins?ure
Ribosomen
Rickettsien
Riechhirn
Riesenzellsarkom
Rigid
Rigor
Rigor mortis
Rima
Rima glottidis
Rinderwahnsinn
Ringer-L?sung
Rippe
Rippe Costa
Rippenfell
Rippenfraktur
Rippenresektion
Rippenserienfrakturen

Rhinophym

Knollennase, gerötet und geschwollen, verursacht durch Gewebshypertrophie Rosaea


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Rhinolith

nächster Eintrag: Rhinoplastik






Weiter Einträge bei uns:

Ischialgie
Schmerzen im Bereich des Ichasnerves.



Muskel, Muskulatur
Organsystem, das den Körper selbst sowie den Inhalt seiner Hohlorgane Blut, Magen- Darminhalt bewegt. Es gibt glatte Muskeln Eingeweide, Gefä?e, die unwillkürlich arbeiten. und quergestreifte, die - mit Ausnahme des Herzmuskels - dem Willen unterworfen sind. Zu diesen gehört vor allem die Skelettmuskulatur. Sie ist sehr gut durchblutet aneinandergereiht ergäben ihre kleinsten Blutgefä?e eine Strecke von 80 000 Kilometern. Im Kopf sind 63, im Rumpf 190 und - zum Beispiel - in jedem Bein 52 Muskeln.