Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Radioimmunoassay
Radiologe
Radiologie
Radiologie, Radiologe
Radiotherapie
Radium
Radiumemanation
Radiumtherapie
Radius
Radius Speiche
Radiusfraktur
Radiusperiostreflex
Radix
Radi?r
Ramus
Randomisiert
Randomisierung
Raphe oder Rhaphe
Rasselger?usche
Raucherbein
Raucitas
Raumdesinfektion
Rausch
Rautekgriff
Rauwolfia serpentina

Radioimmunoassay

empfindliche Labormethode, mit der die Immunabwehrkraft eines Körpers durch radioaktive Substanzen geprüft wird


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Radio-Hochfrequenz-Schnitttechnik

nächster Eintrag: Radiologe






Weiter Einträge bei uns:

Vaginismus
Abwehrspannung der Scheide durch eine Kontraktion des äu?eren Drittels der Vagina, die jeden Geschlechtsverkehr, aber auch eine ärztliche Untersuchung unmöglich machen kann.



Erythematodes Lupus erythomatodes, Schmetterlingsflechte
Bei Frauen etwas häufiger auftretende Erkrankung des Haut-Bindegewebes. Ein chronischer Erythematodes Erythematodes chronicus discoides beginnt mit einer Rötung der Haut, meist an Nasenrücken und Wangenpartien, die sich schmetterlingsartig ausbreitet und unbehandelt zum Absterben von Gewebeteilen und zur Narbenbildung führt. Die Ursache dieser Form ist ungeklärt. Seltener tritt der Erythematodes acutus auf, der sich am ganzen Körper zeigen kann und mit Fieberanfällen verbunden ist. Er wird zu den Autoimmunkrankheiten gerechnet.