Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Psychosomatik
Psychosomatisch
Psychotherapie
Ptosis
Ptyalismus
Pubertas praecox
Pubertas preacox
Pubert?t
Pubert?tsmagersucht
Pubes
Pudendus-An?sthesie
Puerperal
Puerperalfieber
Puerperium
Pufferung
Pulmo
Pulmologie
Pulmonalklappenstenose
Pulmonalstenose
Pulpitis
Puls
Pulsatil
Pulsatilit?t
Pulsdefizit
Pulsus

Psychosomatik

Lehre von der seelischen Ursache der Krankheiten.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Psychose, funktionelle

nächster Eintrag: Psychosomatisch






Weiter Einträge bei uns:

Antiöstrogene
Hemmstoffe des körpereigenen weiblichen Hormons Östrogen. Sie binden sich anstelle des Östrotgens an dessen Hormonrezeptoren und spielen eine wichtige Rolle bei der Therapie von Brustkrebs.



Druckverband Kompressionsverband
Sehr fest sitzender Verband drückt ein kissenförmiges Polster auf eine blutende Wunde. Erste Hilfe bei stark blutenden Verletzungen an Stellen, die kein Abdrücken der Schlagader ermöglichen.