Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prostaglandine
Prostata
Prostataadenom
Prostatahyperplasie
Prostatakarzinom
Prostatektomie
Prostatitis
Prostitution
Protanomalie
Protanopie
Proteine
Proteinurie
Prothese
Prothetik
Prothrombin
Proto...
Protozoen
Protrusio bulbi
Provitamin
Provokationstests
Pruritus
Pruritus vulvae
Pr?-, postoperativ
Pr?...
Pr?final

Prostaglandine

Aus Fettsäuren laufend entstehende hochwirksame Substanzen, , die in geringsten Mengen im Körper vorkommen, aber nahezu in allen Organen und Geweben gebildet werden können und noch nicht voll erforscht sind. Sie beeinflussen viele Lebensvorgänge und spielen bei bestimmten Krankheiten eine Rolle Asthma, Allergien, Magengeschwüren, Gefä?leiden. Veranlassen u. a. die Gebärmuttermuskulatur zur Kontraktion.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Prospektivstudie

nächster Eintrag: Prostata






Weiter Einträge bei uns:

Subklavia-Punktion
Einstich in die Schlüsselbein-Vene zum Einlegen eines intravenösen Katheters bei längerer Infusionsdauer.



Photophobie
?Lichtangst?, Begleiterscheinung von Krankheiten wie Gehirnhautentzündung. siehe Meningitis