Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M?nchhausen-Syndrom

Münchhausen-Syndrom

Mit dieser Bezeichnung wird die Neigung seelisch kranker - oder auch entwurzelter - Menschen beschrieben, sich durch dramatische und überzeugende Schilderung von Krankheitserscheinungen immer wieder für einige Tage einen Krankenhausaufenthalt zu erschwindeln.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Möbiussches Zeichen

nächster Eintrag: NAP






Weiter Einträge bei uns:

Iatrogen, Iatrogene Krankheit
Krankheiten, die durch das Wirken des Arztes griechisch ?iatros? entstanden.



Malnutrition
Mangelernährung