Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mononukleose, infekti?se Mononucleosis infectiosa Pfeiffersches Dr?senfieber
Monoplegie
Monopr?parat
Monotherapie
Monozyten
Monozyten-Angina
Mons
Mons pubis
Morbid
Morbidit?t
Morbilli
Morbus
Morbus Addison
Morbus Cushing
Morbus haemolyticus neonatorum
Moribund
Moro-Test
Morphin
Morphin, Morphium
Mortalit?t
Motorik
Motorisch
Motorische Ersatzoperation
Mouches volantes
Mucosa

Mononukleose, infektiöse Mononucleosis infectiosa Pfeiffersches Drüsenfieber

Vorwiegend Leute unter 35 Jahren betreffende Infektionskrankheit, verursacht durch das Epstein-Barr-Virus. Führt sieben bis fünfzehn Tage nach der Ansteckung zu Fieber, Lymphdrüsenschwellungen und unter Umständen zu schweren Krankheitserscheinungen. Die Diagnose kann aus sehr charakteristischen Veränderungen der Lymphozyten im Blut und serologischen Reaktionen gesichert werden.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Mononukleose

nächster Eintrag: Monoplegie






Weiter Einträge bei uns:

Astigmatismus ? Stabsichtigkeit



Lumbalanästhesie
Leitungsanästhesie. Narkosemittel wird im Bereich der Lendenwirbelsäule in den mit Liquor gefüllten Raum Subarachnoidalraum gespritzt. Dort befindet sich kein Rückenmark mehr, sondern nur noch von ihm abgehende Nerven. Diese werden empfindungslos. Eingriffe im Bereich unterhalb des Nabels sind möglich.