Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Megacolon, Megakolon
Megakaryozyten
Megakolon
Megalomanie
Megalos
Mega?sophagus
Mehln?hrschaden
Mehr zu Depressionen
Meibomsche Dr?sen
Meibomsche Dr?sen Glandulae tarsales
Meiose
Mekonium
Mel
Melaena
Melancholie
Melanin
Melanom
Melanom, malignes
Melanozytentransplantation
Mellitus
Mel?na
Membran
Membran, Membrana
Membrum
Menarche

Megacolon, Megakolon

Erweiterung des ganzen Dickdarms oder einiger Teile davon. Ursache: eine angeborene ?Hirschsprungsche Krankheit? oder später erworbene Bewegungsstörung des betreffenden Darmstückes. Es kann zu schweren Verstopfungszuständen kommen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Megacolon

nächster Eintrag: Megakaryozyten






Weiter Einträge bei uns:

Endothel
Einschichtige, zellige Auskleidung von Gefä?en.



Achalasie
griech. Nicht-Erschlaffung
Eine neurogene Störung der Peristaltik der Speiseröhre und des unteren Ösophagusschlie?muskels, der sich beim Schluckakt öffnet. Folge ist eine Erweiterung der Speiseröhre. Als Ursache wird eine Degenera-tion eines Nervengeflechtes unter der Schleimhaut angesehen. Zu möglichen Be-handlungsstrategien gehören Botulinumgift, das über ein Endoskop verabreicht wird, eine Ballonaufdehnung oder eine Operation.