Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mastitis
Mastoiditis
Mastopathie
Mastophatie
Mastozyt
Masturbation Onanie
Maul und Klauenseuche
Maul- und Klauenseuche
Maxilla
Maxillofaziale Chirurgie
Meatus
Meckel Divertikel
Meckel- Divertikel
Meckel-Divertikel
Media
Medial
Medianus
Medianusl?hmung
Mediastinalemphysem
Mediastinaltumoren
Mediastinitis
Mediastinoskopie
Mediastinum
Medulla
Medulla oblongata

Mastitis

Brustdrüsenentzündung. Am häufigsten ist die Mastitis puerperalis, die Entzündung stillender Mütter. Erreger ist der nicht selten penizillinresistente Staphylococcus aureus, den das Baby bereits in seinen ersten Lebenstagen aufgeschnappt hat und - beim Verletzen der Brustwarzen - die Mutter mit ihm ansteckt. Die Infektion breitet sich über die Lymphbahnen aus. Nur die Brustwarzen, aber auch die ganze Brust können entzündet sein. Schüttelfrost und starke Schmerzen treten auf. Der Arzt behandelt mit Antibiotika. Eventuell aufgetretene Abszesse werden geöffnet.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Mastektomie

nächster Eintrag: Mastoiditis






Weiter Einträge bei uns:

Gärung
Abbau von organischen Stoffen durch Kleinstlebewesen unter Sauerstoffabschlu?, bei dem Gase freigesetzt werden zum Beispiel im menschlichen Darm.



Immunologie
Lehre von den Erscheinungsformen der Immunität.