Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marihuana Haschisch
Marker
Marknagelung
Marmorknochenkrankheit Osteopetrosis
Marschfraktur
Marschh?moglobinurie
Masculin, Masculinus
Masern
Masern Morbilli
Maskengesicht
Massage
Massenblutung
Mastdarm
Mastdarmentz?ndung
Mastdarmkrebs
Mastektomie
Mastitis
Mastoiditis
Mastopathie
Mastophatie
Mastozyt
Masturbation Onanie
Maul und Klauenseuche
Maul- und Klauenseuche
Maxilla

Marihuana Haschisch

Psychotrope Naturdroge aus dem indischen Hanf Cannabis sativa Linn? seit Urzeiten in Ostasien, dann auch in Europa und Amerika verwendet. Rauschgiftdroge besonders in der jüngeren Generation. In neuerer Zeit wird versucht, die wirksamen Substanzen - Cannabinoide, chemisch so abzuwandeln, dass sehr wirksame Arzneien ohne psychotrope Wirkung entstehen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Marihuana

nächster Eintrag: Marker






Weiter Einträge bei uns:

Zwerchfell
Diaphragma. Trennt Brust- und Bauchhöhle.



Anurie
Fehlende oder zu geringe Harnabsonderung durch ein Versagen der Nieren Urämie oder eine Blockade des Harnleiters zur Blase. Die Mediziner sprechen bereits von einer Anurie, wenn die Harnausscheidung weniger als 100 Milliliter pro Tag beträgt. Ohne ärztliche Ma?nahmen Medikamente, chirurgische Eingriffe, Blutwäsche durch eine künstliche Niere kommt es zu einer Harnvergiftung, die - bei völligem Versagen der Organe - in vier bis zehn Tagen zum Tode führen kann. Je nach der Ursache unterscheiden die Arzte eine sekretorische Anurie wenn die Harnproduktion gestört ist oder eine exkretorische Anurie wenn die Harnentleerung nicht funktioniert.