Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Macula
Madagaska-Beule
Madelungscher Fetthals
Madenwurm
Madenwurm Enterobius, fr?her Oxyuris vermicularis
Madescens
Madidans
Madurafu? Maduramycose, Myzetom
Magen
Magen-Darm Katarrh
Magenanatonie
Magenatonie
Magenausheberung
Magenbiopsie
Magenblutung
Magendurchbruch
Magenerweiterung, akute
Magenfistel
Magengeschw?r
Magengeschw?r Ulcus ventriculi
Magenkrebs
Magenkr?mpfe Magenspasmen
Magenperforation
Magenpf?rdnerkrampf
Magenresektion

Macula

Makula. Fleck, kleiner Fleck


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: MacBurney Punkt

nächster Eintrag: Madagaska-Beule






Weiter Einträge bei uns:

Chirurgie
Von griechisch ?Heilung mit der Hand. Behandlungstechnik, bei der krankhafte Zustände durch Eingriffe mit geeigneten Instrumenten am lebenden Menschen vorgenommen werden. Gro?es Teilgebiet der Medizin mit vielen Sonderfächern wie Abdominal-Chirurgie, Thorax-Chirurgie, Replantations-Chirurgie Wiederannähen abgetrennter Körperteile mit Hilfe der Mikro-Chirurgie durch Zusammennähen feinster Blutgefä?e und Nerven unter dem Mikroskop, Herzchirurgie, Kieferchirurgie, Plastische Chirurgie zur Wiederherstellung verlorengegangener Körperfunktionen oder auch zur Korrektur von Schönheitsfehlern.
Chirurg wird ein Arzt nach zusätzlicher fünfjähriger Facharztausbildung.



Zecken-Enzephalitis
Erkrankung des zentralen Nervensystems durch Infektion mit dem Virus der Frühsommermeningoenzephalitis durch Zeckenbiss. Vorkommen zum Beispiel entlang der Donau mit Nebenflüssen in Österreich und in den letzten Jahren auch verschiedentlich in Bayern und anderen Gebieten Deutschlands. Schutzimpfung möglich. Behandlung mit speziellem Immunglobulin.