Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lymphe
Lymphknoten
Lymphknoten Nodi Lymphatici
Lymphogen
Lymphogranulom, malignes
Lymphographie
Lymphom
Lymphome, maligne
Lymphopenie
Lymphosarkom
Lymphozyten
Lymphozyten-Sturz
Lymphsystem
Lymph?dem
Lyophilisation
Lys, Lyso...
Lyse
Lyse bei akutem Myokardinfarkt
Lysieren
Lysierend
Lysosomen
Lyssa
L?hmung
L?use
L?fgrensches Syndrom

Lymphe

Flüssigkeit, die Eiwei?körper, Kohlenhydraten, Wei?e Blutkörperchen Lymphozyten-jedoch keine roten enthält. Sie stammt aus Körpergeweben und den Kapillar-Gefä?en des Blutadersystems. Dort wird sie von Lymphkapillaren aufgenommen und im System der Lymphgefä?e Vasa lymphatica gesammelt, das parallel zum Blutgefä?system besteht. Nachdem die Lymphe mindestens einen Lymphknoten durchflossen hat, wird sie wieder in das Venensystem zurückgeleitet
Es gibt subkutane Lymphgefä?e, die direkt unter der Haut liegen und bei Blutvergiftungen etwa am Arm als roter Strich zu sehen sind und tiefe Lymphgefä?e.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Lymphdrüse

nächster Eintrag: Lymphknoten






Weiter Einträge bei uns:

Abszess Abscessus
Lokalisierte, von einer Membran umgebene Ansammlung von Eiter in einem nicht vorgebildeten Hohlraum, meist in Unterhautbindegewebe, nach bakteriellen Infektionen. Man unterscheidet den hei?en Abszess unter örtlicher Hitze, Rötung, Schwellung und Schmerz und den kalten, auch chronischen, tuberkulösen Abszess, zum Beispiel den sogenannten Senkungsabszess bei Wirbelsäulentuberkulose.



Peronaeus
Das Wadenbein betreffend.