Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lymphadenitis
Lymphadenom Lymphom
Lymphadenose
Lymphangiographie
Lymphangiom
Lymphatisches System
Lymphatisches ?dem
Lymphdrainage
Lymphdr?se
Lymphe
Lymphknoten
Lymphknoten Nodi Lymphatici
Lymphogen
Lymphogranulom, malignes
Lymphographie
Lymphom
Lymphome, maligne
Lymphopenie
Lymphosarkom
Lymphozyten
Lymphozyten-Sturz
Lymphsystem
Lymph?dem
Lyophilisation
Lys, Lyso...

Lymphadenitis

Entzündung und Anschwellung eines oder mehrerer Lymphknoten
Sie ist natürlich, wenn Krankheitskeime in den Körper eindringen und vom Abwehrsystem bekämpft werden. Dies geschieht vorwiegend in den Lymphknoten, weil sich dort viele wei?e Blutkörperchen aufhalten. Alle Arten von Krankheitserreger können die Erkrankung auslösen zum Beispiel Bakterien, Viren. Heilung
Antibiotika, falls sich *Abszesse gebildet haben, müssen dieses chirurgisch geöffnet werden
Die Knoten können aber auch von den Erregern der Lungentuberkulose befallen werden oder Geschwulste bilden


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Lyme-Krankheit

nächster Eintrag: Lymphadenom Lymphom






Weiter Einträge bei uns:

Kontusion
Quetschung.



Schluckreflex
Durch mehrere Hirnnerven vermittelte und mit Hilfe willkürlicher und unwillkürlicher Muskeln Zunge, Schlund, Kehlkopf betätigter Mechanismus, der durch ein erzeugtes Druckgefälle einen Bissen über den verschlossenen Kehlkopf hinweg in die Speiseröhre und zum Magen befördert.