Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lokalan?sthesie
Lokalisation
Lokalrezidiv
Longus
Lordose
Low-turnover
Lp a
Lubrikans
Lucidus
Lues
Luftembolie
Luftr?hre
Luftr?hrenschnitt
Lugenbl?schen
Lumbago
Lumbalan?sthesie
Lumbalgie
Lumbalis
Lumbalpunktion
Lumbalsyndrom
Lunatummalazie
Lunge
Lunge Pulmo
Lungenabszess
Lungenbiopsie

Lokalanästhesie

Örtliche Betäubung, zum Beispiel Leitungsanästhesie


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Lokal

nächster Eintrag: Lokalisation






Weiter Einträge bei uns:

Ductus
Anatomisch für Gang.
Ductus biliferi: Gallengänge.
Ductus cochlearis: Schneckengang.
Ducutus cysticus: Blasengang.
Ductus deferens: Samenleiter.
Ductus lactiferi: Milchgänge der Brustdrüse.
Ductus nasocrimalis: Tränennasengang.
Ductus venosus: Nur bis zur Geburt bestehende Verbindung zwischen Nabel und Hohlvene.
Ductus arteriosus Botalli apertus: Oft abgekürzt D.B.. Angeborener Herzfehler. Die vor der Geburt vorhandene Verbindung zwischen der Körperschlagader und der Lungenschlagader , die sich spätestens neun Wochen nach der Entbindung schlie?en soll, bleibt offen. Ein Teil des Blutes läuft ohne den gro?en Körperkreislauf passiert zu haben Blutkreislauf direkt wieder in den Lungenkreislauf Links-rechts-Kurzschlu?. Gefahr einer krankhaften Verhärtung der Lungengefä?e und Entzündungen der Herzinnenwände. Heilung durch Operation möglichst vor dem 6. Lebensjahr möglich.



Lymphdrainage
Spezielle Behandlungsform des Lymphödems. Die angestaute Lymphe wird durch vorsichtiges Ausstreichen zum Abflie?en gebracht.