Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Linsentr?bung
Lipase
Lipide
Lipidosen
Lipidsenker
Lipidstatus
Lipofilling
Lipom
Lipomatosen
Lipoproteine
Liposarkom
Liposculpture
Lippe
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
Lippenentz?ndung
Lippenkiefergaumenspalte
Lippenkrebs
Lippenmodellierung
Lippenspalte
Lip?mie
Liquor
Liquor cerebrospinalis
Listeriose
Lith-
Lithiasis

Linsentrübung

Cataracta


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Linsenextraktion

nächster Eintrag: Lipase






Weiter Einträge bei uns:

Desensibilisierung
Schrittweise Gewöhnung an einen allergieauslösenden Stoff.



Histamin
In der Natur weitverbreiteter Stoff, zum Beispiel in Brennnesseln und bei stechenden Insekten sowie in den meisten Körpergeweben von Mensch und Tier. Es hat vielfältige pharmakologische Wirkung vor allem auf Kreislauf, glatte Muskulatur und Drüsen mit äu?erer Sekretion zum Beispiel Magensäure. Durch komplizierte Mechanismen wird es zum Beispiel bei einer Antigen-Antikörperreaktion oder nach dem Nehmen bestimmter Medikamente aus den Mastzellen, die es speichern, freigesetzt. In der Blutbahn beeinflusst die zu den Gewebshormonen gerechnete Substanz Gefä?erweiterung, Blutdruckabfall bis zum Schock. Reaktionen wie Hautausschlag, Gesichtsschwellung, Atemnot und Kreislaufzusammenbruch können die Folge sein.