Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lepra Aussatz, Morbus Hansen
Leptin
Lepto...
Leptosom
Leptospiren
Leptospirosen
Lesch-Nyhan-Syndrom
Letal
Letalit?t
Lethargie
Leukopenie
Leukoplakie
Leukoplakie Wei?schwielenkrankheit
Leukose
Leukotomie
Leukozyten
Leukozytose
Leukozyturie
Leuk?mie
Leuk?mie Leukose
Leydig-Zwischenzellen
Libido
Lichen
Lichtallergie
Lichtbehandlung

Lepra Aussatz, Morbus Hansen

Früher weltweit, heute nur noch in den Tropen verbreitete Infektionskrankheit, die durch Bakterien, Mycobacterium leprae, verursacht wird. Sie führt zu Fieber, Hautknoten und zum Absterben von äu?eren Körpergliedern, sobald die sie versorgenden Nerven von der Krankheit befallen sind
Die Art der Ansteckung ist noch nicht vollständig geklärt. Ist heute heilbar


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Lepra

nächster Eintrag: Leptin






Weiter Einträge bei uns:

Harnstauung
Harnabflussstörung, zum Beispiel durch Stein oder Tumor im Harnwegsbereich.



IgG
Abkürzung für Immunglobuline der Klasse G. Grö?ter Anteil der Immunglobuline im Blutplasma. Sie stellen die Hauptabwehr im Serum gegen Viren und Bakterien sowie Toxine. Sie leben im Organismus wesentlich länger als alle anderen Immunglobuline, vermitteln einen länger andauernden Schutz gegen Krankheiten , können als einzige bei Schwangeren über die Plazenta in den Blutkreislauf des Babys übergehen und dieses in den ersten Lebensmonaten vor Infektionskrankheiten schützen.