Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leiomyom
Leiomyosarkom
Leishmania
Leishmaniose
Leisten, Leistenbeuge Inguinalgegend
Leistenbruch
Leitungsan?sthesie
Leitungsan?sthesie Lokalan?sthesie
Lejour
Lende
Lenden
Lendenwirbels?ule
Lens
Lentigo
Leopold-Handgriffe
Leopoldsche Handgriffe
Lepra
Lepra Aussatz, Morbus Hansen
Leptin
Lepto...
Leptosom
Leptospiren
Leptospirosen
Lesch-Nyhan-Syndrom
Letal

Leiomyom

Gutartige Geschwulst glatter Muskeln


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Leihmutterschaft

nächster Eintrag: Leiomyosarkom






Weiter Einträge bei uns:

Demenz
Während des Lebens erworbene Geistesschwäche durch eine Gehirnerkrankung, zum Beispiel arteriosklerotische Demenz, aus Altersgründen: senile Demenz, aufgrund des Alkoholkonsums alkoholische Demenz, durch Unfälle traumatische Demenz. Allen Erscheinungsformen gemeinsam ist ein Verlust der Gedächtnisleistungen, des Urteils- und Kombinationsvermögens, der Kranke hat seine ?Gefühle nicht mehr in der Gewalt?. Auch Triebentgleisungen können vorkommen. Einzelne, früher gut beherrschte Leistungen, etwa gute Umgangsformen, können als ?Fassade? erhalten bleiben.



Laxation
Abführen