Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leberszintigraphie
Lebertran Oleum jecoris aselli
Leberzirrhose
Leberzirrhose Cirrhosis hepatis
Legasthenie
Lege artis
Legion?rskrankheit
Leica-Stereo-Operationsmikroskop
Leichenstarre
Leichen?ffnung
Leihmutterschaft
Leiomyom
Leiomyosarkom
Leishmania
Leishmaniose
Leisten, Leistenbeuge Inguinalgegend
Leistenbruch
Leitungsan?sthesie
Leitungsan?sthesie Lokalan?sthesie
Lejour
Lende
Lenden
Lendenwirbels?ule
Lens
Lentigo

Leberszintigraphie

Szintigramm der Leber.
Dem Körper des Patienten werden radioaktive Isotope zugeführt, die sich nach einiger Zeit beim Gesunden in der Leber gleichmä?ig verteilen. Dies lässt sich mit Hilfe einer sogenannten ?Gamma-Kamera? auf einem Bild darstellen
Wo ?wei?e Flecken? auftauchen, liegt eine ?Anreicherungs-Störung? vor. Die Leberzellen haben hier keine Isotopen aufgenommen, arbeiten also nicht. Es muss eine Geschwulst oder bei nur schwacher Anreicherung eine Leberzirrhose befürchtet werden.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Leberruptur

nächster Eintrag: Lebertran Oleum jecoris aselli






Weiter Einträge bei uns:

Klebsiella pneumoniae
Nach dem Mediziner Edwin Klebs 1834-1913 benannte Bakterien der Familie Enterobacteriaceae die Erreger von schweren Formen der Lungenentzündung. Friedländer Pneumonie.



Korsakow-Syndrom
Gedächtnisstörungen mit Merkschwäche und intaktem Altgedächtnis.