Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leberkarzinom
Leberkrebs
Lebermetastasen
Leberresektion
Leberruptur
Leberszintigraphie
Lebertran Oleum jecoris aselli
Leberzirrhose
Leberzirrhose Cirrhosis hepatis
Legasthenie
Lege artis
Legion?rskrankheit
Leica-Stereo-Operationsmikroskop
Leichenstarre
Leichen?ffnung
Leihmutterschaft
Leiomyom
Leiomyosarkom
Leishmania
Leishmaniose
Leisten, Leistenbeuge Inguinalgegend
Leistenbruch
Leitungsan?sthesie
Leitungsan?sthesie Lokalan?sthesie
Lejour

Leberkarzinom

Krebs der Leber
Es kann sich dabei um eine relativ seltene krebsartige Entartung der Leberzellen selbst Parenchymzellen, also ein Leberzellkarzinom, eine Wucherung, die von den Gallenwegen ausgeht, ein Gallengangkarzinom oder um Tochtergeschwulste von Krebserkrankungen anderer Organe des Magens, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase, des Darmes handeln. Die Auswirkungen entsprechen jener der Leberatrophie
Heilung durch eine Leberresektion, der Entfernung des befallenen Leberteils möglich.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Leberinsuffizienz

nächster Eintrag: Leberkrebs






Weiter Einträge bei uns:

BNS-Krämpfe
Abkürzung für Blitz-, Nick-Salaam- Krämpfe. Plötzliches Zusammenzucken des Körpers sowie ruckartiges Nicken wie bei einem elektrischen Schlag. Hinweis auf Hirnschäden bei Säuglingen und Kleinkindern.



Döderleinsche Bakterien
Döderlein Stäbchen. Milchsäurebakterien die zur normalen Scheidenflora gehören.