Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Laserchirurgie
Laserepilation
Laserzentrum
Lassa-Fieber
Lassafieber
Las?gue-Zeichen
Las?guesches Zeichen
Lat
Latent
Latenz
Latenzstadium
Lateral
Latex
Latissimus dorsi
Laudanum
Lavage
Laxans
Laxans, Laxativum, Laxantien
Laxantien-Abusus
Laxantienabusus
Laxation
Lazeration
Lebenserwartung
Lebensmittelvergiftung
Leber

Laserchirurgie

Operationen unter Verwendung von Laser. Das sind Geräte, die Licht extrem verstärken und auf winzigste Punkte konzentrieren Durchmesser der Strahlen
Weniger als zwei Tausendstel Millimeter. Die energiereichen Strahlen können Körpergewebe zugleich schneiden und Blut gerinnen lassen. Besser als mit jedem anderen Gerät kann auf kleinsten Flächen gearbeitet werden Etwa bei Netzhautablösungen im Auge in Grö?enordnungen bis zu Fünfzigtausendstel Millimeter
Die Netzhaut wird dabei durch Verschmelzen des Gewebes wieder angeheftet ?Adhäsions-Koagulation?. Eingesetzt werden Laserskalpell zum Schneiden und Laserkoagulator zur Blutstillung vor allem auch bei Operationen am Gehirn, am Kehlkopf, sowie für Eingriffe im Magen und Darmbereich.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Laserangioplastie

nächster Eintrag: Laserepilation






Weiter Einträge bei uns:

Sodbrennen
Pyrosis



Gingiva
Zahnfleisch.