Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Laparaskopie
Laparatomie
Laparoskopie
Laparotomie
Laparozele
Larviert
Laryng...
Laryngektomie
Laryngismus stridulus
Laryngitis
Laryngoskop
Laryngoskopie
Laryngospasmus
Larynx
Larynxkarzinom
Laser-Skin-Resurfacing
Laserangioplastie
Laserchirurgie
Laserepilation
Laserzentrum
Lassa-Fieber
Lassafieber
Las?gue-Zeichen
Las?guesches Zeichen
Lat

Laparaskopie

Bauchspiegelung. Mit einer Hohlnadel wird durch die Bauchdecke gesto?en und Gas zum Beispiel Kohlendioxid eingeblasen, das die eng anliegenden Bauchorgane von einander trennt. Bei örtlicher Betäubung wird ein optisches Instrument mit einer Lichtquelle, ein Laparaskop, eingeführt. Der Arzt kann die Oberfläche von Organen wie Eierstöcke, Leber, Galle, Magen und Uterus besichtigen sowie nach eventuellen krebsartigen Prozessen oder Gefä?stauungen suchen, wenn andere moderne Verfahren wie Ultraschall, Computer-Tomographie oder Kernspin-Tomographie zu keinem sicheren Ergebnis geführt haben. Mit dem Laparaskop können auch Instrumente eingeführt werden, die zur Entnahme von Gewebeproben oder auch zur Durchführung kleinerer Operationen notwendig sind. Die Laparaskopie ist eine Untersuchungs- bzw. Operationstechnik, die Patienten wenig belastet minimal invasive Chirurgie.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Lanzette

nächster Eintrag: Laparatomie






Weiter Einträge bei uns:

Milchzucker
Lactose



Detergentien
Sogenannte Netzmittel, die die ?Oberflächenspannung? des Wassers herabsetzen und es in die Lage versetzen, Oberflächen besser zu bedecken. Vermitteln Löslichkeit fetter Stoffe. Werden häufig bei Wasch- und Reinigungsmitteln verwendet.