Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Knochentuberkulose
Knochentumoren
Knochenzysten
Knorpel
Knorpel Cartilago
Knorpelhaut
Kn?chelbr?che
Koaglulieren
Koagulation
Koagulopathie
Koagulum
Kobalt
Kochsalzl?sung, physiologische
Kohabitation
Kohlenhydrate
Koilonychie Hohln?gel
Koitus Kohabitation
Kokainismus
Kokarzinogen
Kokken
Kokzygodynie
Kolektomie
Kolibakterien
Kolibakterien Escherichia coli
Kolik

Knochentuberkulose

Infektion der Knochen am häufigsten der Wirbelsäule mit Tuberkelbazille, meist die Folge einer Lungentuberkulose. Sie beginnt mit Fieber und Schmerzen im erkrankten Bereich. Heilung durch Antibiotika, eventuell auch Operation,


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Knochentransplantation

nächster Eintrag: Knochentumoren






Weiter Einträge bei uns:

Fettleber
Überstarke Fettablagerung in der Leber. Ursachen: Falsche Ernährung, Alkoholismus, Zuckerkrankheit, chemische Vergiftungen, Darmkrankheiten. Kann im Laufe der Zeit zu schweren Leberstörungen führen oder sich ganz zurückbilden.



Chronische Druckgeschwüre
Wunden von Haut und Weichteilgewebe, die meist aufgrund zu langen Liegens oder Sitzens auf Knochenvorsprüngen entstehen; meist bei gelähmten Patienten.