Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Knochenmarkstransplantation
Knochenmarktransplantation
Knochenmetastasen
Knochennekrose
Knochenschwund
Knochentransplantation
Knochentuberkulose
Knochentumoren
Knochenzysten
Knorpel
Knorpel Cartilago
Knorpelhaut
Kn?chelbr?che
Koaglulieren
Koagulation
Koagulopathie
Koagulum
Kobalt
Kochsalzl?sung, physiologische
Kohabitation
Kohlenhydrate
Koilonychie Hohln?gel
Koitus Kohabitation
Kokainismus
Kokarzinogen

Knochenmarkstransplantation

Übertragung von Knochenmarkszellen auf einen anderen Menschen. Noch risikovolle Methode bei Krankheiten, die zu einem Versagen des Knochenmarks führten Anämie, Strahlenunfälle u. ä..


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Knochenmarkdepression

nächster Eintrag: Knochenmarktransplantation






Weiter Einträge bei uns:

Radium
Radioaktives chemisches Element, das in Form von Röhrchen, Nadeln oder Plättchen vorwiegend bei der Krebsbehandlung eingesetzt wird



Hungerschmerz
Typisches Symptom bei Zwölffingerdarm- Geschwüren: Zwischen den Mahlzeiten verspürt der Kranke einen nagenden Schmerz, der nach einer Nahrungsaufnahme wieder verschwindet.