Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Indiziert
Indolent
Indolenz
Indometacin
Induratio penis plastica
Induratio, Induration
Induration
Inertia uteri
Infantil
Infantilismus
Infarkt
Infaust
Infekt
Infekt-An?mie
Infektiologie
Infektion
Infektionskrankheiten
Infekti?s
Infertilit?t
Infibulation
Infiltrat
Infiltration
Infiltrierendes Wachstum
Inflammatio
Influenza

Indiziert

Vorliegen einer Indikation. Es ist für den Arzt angezeigt, auf bestimmte Weise vorzugehen. Gegenteil: kontraindiziert.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Indikationsregelung

nächster Eintrag: Indolent






Weiter Einträge bei uns:

Elektrochirurgie
Operative Eingriffe, bei denen mit einem besonderen Instrument, dem Elektrokauter, das Gewebe verkocht wird. Der Schmelzschnitt beim Durchtrennen des Gewebes schlie?t zugleich alle Blutgefä?e. Hautgeschwülste Warzen können mit einer elektrischen Schlinge abgetragen werden.



Asepsis
Keimfreihaltung der Hände und aller Instrumente vor einem medizinischen Eingriff. Sie wurde 1847 durch den Gynäkologen Ignaz Semmelweis zuerst in der Geburtshilfe eingeführt und machte grö?ere Operationen erst möglich.