Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hypnose
Hypnotika
Hypo-
Hypo...
Hypochondrie
Hypochondrie, Hypochonder
Hypochrome An?mie
Hypofunktion
Hypogastrium
Hypogenitalismus
Hypoglossus, Nervus
Hypoglyk?mie
Hypogonadismus
Hypohidrosis
Hypokali?mie
Hypokalz?mie
Hypokapnie
Hypokinese
Hypokortizismus
Hypolipid?mie
Hypomanie
Hypomastie
Hypomennorrhoe
Hypomenorrh?e
Hyponatri?mie

Hypnose

Nach Hypnos, dem griechischen Gott des Schlafes bezeichnete Bewusstseinslage, bei der ein Hypnotisierter nur für die Befehle des Hypnotiseurs aufnahmebereit ist. Alle anderen Reize sind ausgeschaltet. Auch körperliche Vorgänge, wie Kreislauf und Verdauung, aber auch das Nervensystem lassen sich beeinflussen. Deshalb wird Hypnose gelegentlich zur Behebung nervöser Störungen angewandt. Die Hypnonarkose ist eine Betäubungsart, bei der eine übliche Narkose durch eine Hypnose eingeleitet wird. Hypo... bedeutet als Vorsilbe immer unten, unterhalb, geringer usw.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Hyperästhesie

nächster Eintrag: Hypnotika






Weiter Einträge bei uns:

Duodenalkarzinom
Zwölffingerdarmkrebs



Makroadenom
meist gutartige Drüsengeschwulst über ein Zentimeter Durchmesser