Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hyperinsulinismus Hypoglyk?mie-Syndrom
Hyperkali?mie
Hyperkalz?mie
Hyperkapnie
Hyperkeratose
Hyperkeratose, Hyperkeratosis
Hyperkinese
Hyperkinetisches Herzsyndrom
Hyperkortizismus
Hyperlipid?mie
Hyperlipoprotein?mie
Hyperlip?mie
Hypermastie
Hypermennorrhoe
Hypermenorrh?e
Hypermetropie, Hyperopie
Hypernatri?mie
Hypernehphrom
Hypernephrom
Hyperopie
Hyperosmie
Hyperostose, Hyperostosis
Hyperparathyreoidismus
Hyperphagie
Hyperpituitarismus

Hyperinsulinismus Hypoglykämie-Syndrom

Zu viel Insulin in der Blutbahn. Die Bauchspeicheldrüse produziert wegen einer Geschwulst oder aufgrund anderer Störungen zuviel Insulin, das Hormon, das den Zuckerspiegel im Blut reguliert. Bei der Zuckerkrankheit wird zu wenig gebildet. Der Blutzuckergehalt sinkt ab. Die Folge können Erscheinungen wie Hei?hunger, Verwirrtheit, Ohnmacht, unter Umständen sogar Krämpfe sein. Die gleichen Erscheinungen treten auf, wenn sich ein Zuckerkranker zu viel Insulin spritzt. Alle Erscheinungen verschwinden, wenn der Zuckerspiegel wieder auf seinen normalen Stand 100 Milligramm auf 100 Milliliter gebracht wird.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Hyperinsulinismus

nächster Eintrag: Hyperkaliämie






Weiter Einträge bei uns:

Endokrines Ödem
Schleimige Flüssigkeit im Bindegewebe. Siehe Myxödem.



Amphetamine
stimmulierende Substanzen, die auf Phenylprophylamin basieren.