Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hospitalismus
Hospize
Hufeisenniere Ren arcuatus
Humanalbumin
Humangenetik
Humerus
Humor
Humoral
Humorale Immunit?t
Hund
Hundebandwurm
Hundespulwurm Toxocara canis
Hungerdystrophie
Hungerdystrophie Hunger?dem
Hungerkur
Hungerschmerz
Hunter-Glossitis
Huntington-Chorea
Husten
Husten Tussis
Hustenmittel, Hustensedativa
Hutchinsonsche Z?hne
Hyaluronidase
Hyalurons?ure
Hydat...

Hospitalismus

Sammelbegriff für Krankheiten, die durch den Aufenthalt in Krankenhäusern oder Heimen erworben werden, zum Beispiel Infektionskrankheiten.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Horton-Riesenzellarteriitis Arteriitis temporalis

nächster Eintrag: Hospize






Weiter Einträge bei uns:

Androgene
Die männlichen Keimdrusenhormone.



Ductus
Anatomisch für Gang.
Ductus biliferi: Gallengänge.
Ductus cochlearis: Schneckengang.
Ducutus cysticus: Blasengang.
Ductus deferens: Samenleiter.
Ductus lactiferi: Milchgänge der Brustdrüse.
Ductus nasocrimalis: Tränennasengang.
Ductus venosus: Nur bis zur Geburt bestehende Verbindung zwischen Nabel und Hohlvene.
Ductus arteriosus Botalli apertus: Oft abgekürzt D.B.. Angeborener Herzfehler. Die vor der Geburt vorhandene Verbindung zwischen der Körperschlagader und der Lungenschlagader , die sich spätestens neun Wochen nach der Entbindung schlie?en soll, bleibt offen. Ein Teil des Blutes läuft ohne den gro?en Körperkreislauf passiert zu haben Blutkreislauf direkt wieder in den Lungenkreislauf Links-rechts-Kurzschlu?. Gefahr einer krankhaften Verhärtung der Lungengefä?e und Entzündungen der Herzinnenwände. Heilung durch Operation möglichst vor dem 6. Lebensjahr möglich.