Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hornhaut Cornea
Hornhautentz?ndung
Hornhautgeschw?r
Hornhautkegel Keratokonus
Hornhautreflex Koronealreflex
Hornhautverpflanzung Ketaroplastik
Horton-Neuralgie Histamin-Kopfweh
Horton-Riesenzellarteriitis Arteriitis temporalis
Hospitalismus
Hospize
Hufeisenniere Ren arcuatus
Humanalbumin
Humangenetik
Humerus
Humor
Humoral
Humorale Immunit?t
Hund
Hundebandwurm
Hundespulwurm Toxocara canis
Hungerdystrophie
Hungerdystrophie Hunger?dem
Hungerkur
Hungerschmerz
Hunter-Glossitis

Hornhaut Cornea

Vordere, durchsichtige Haut des Augapfels Auge. Hornhautentzündung Keratitis: Entzündliche Erkrankung der Hornhaut des Auges aus verschiedensten Ursachen Bakterien, Viren, Verletzungen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Hornhaut

nächster Eintrag: Hornhautentzündung






Weiter Einträge bei uns:

Magensaft
Flüssigkeit im Magen. Hauptbestandteile sind Salzsäure, Schleim, Eiwei? spaltende und andere Enzyme, Intrinsic Faktor, Blutgruppensubstanzen, Chlorid, Phosphat und Sulfat-Ionen, Calcium, Natrium, Magnesium, Eiwei? aus abgestorbenen Zellen und weiterer Flüssigkeiten, die aus den Geweben stammen. Pro Tag und nüchtern werden ein bis eineinhalb Liter Magensaft gebildet. Die Säureproduktion wird von einem komplexen System nervöser, humoraler, chemischer und mechanischer Faktoren reguliert. Basalsekretion ist die unbeeinflusste Säureproduktion pro Stunde, nüchtern. Maximalsekretion ist der höchste Stundenwert nach einer Anregung der Produktion mit Histamin oder Gastrin. Die grö?te Säureausscheidung erfolgt bei Zwölffingerdarm-Geschwüren, die niedrigste bei Magenkrebs.



Strumitis
Kropfentzündung.