Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hordeolum
Hordeolum Gerstenkorn
Hormon
Hormonale Kontrazeption
Hormone
Hormonrezeptoren
Hormontherapie
Hornersche Symptomenkomplex, Hornersche Trias
Hornhaut
Hornhaut Cornea
Hornhautentz?ndung
Hornhautgeschw?r
Hornhautkegel Keratokonus
Hornhautreflex Koronealreflex
Hornhautverpflanzung Ketaroplastik
Horton-Neuralgie Histamin-Kopfweh
Horton-Riesenzellarteriitis Arteriitis temporalis
Hospitalismus
Hospize
Hufeisenniere Ren arcuatus
Humanalbumin
Humangenetik
Humerus
Humor
Humoral

Hordeolum

Gerstenkorn. Eitrige Entzündung der Liddrüsen durch eine Bakterieninfektion.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Homöostase

nächster Eintrag: Hordeolum Gerstenkorn






Weiter Einträge bei uns:

U. a. f.
Diese Abkürzung steht für ut aliquid fiat, zu deutsch damit etwas geschehe. Damit wird eine Ma?nahme des Arztes umschrieben, die vorwiegend der Beruhigung seines Patienden dient, was in bestimmten Situationen ja auch sehr hilfreich sein kann beispielsweise durch die Gabe eines Scheinmedikaments. Die Worte finden sich bereits beim christlichen Cicero Lucius Caelius Firmianus Lactantius um 250 ? nach 317, dem Schöpfer der Göttlichen Unterweisungen



Chloasma
Braune Hautflecken im Gesicht aus verschiedensten Gründen.