Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HOCM
HVH
HVL
HWG
HWS
HWS-Syndrom
HZV
Haar
Haarausfall
Haarbalg
Haare
Haarleukoplakie
Habituell
Hackensporn
Haematochezie
Haemocculttest
Haemophilus
Haftgl?ser
Haftschalen
Hagelkorn
Hagemannscher Faktor
Haglundsche Ferse
Hairless woman
Hakenwurmkrankheit
Halbdurchl?ssig

HOCM

hypertrophe, obstruktive Cardiomyopathie


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: HNO

nächster Eintrag: HVH






Weiter Einträge bei uns:

Epispadie Obere Harnröhrenspalte
Angeborene Missbildung der männlichen Harnröhreals offene Rinne, die vor der Gliedspitze an der Penis-Oberseite mündet. Ist die Öffnung an der Unterseite, wird von Hypspadie gesprochen. Heilung durch eine Operation, die möglichst in den ersten Lebensjahren durchgeführt werden soll. Bei manchen Völkern ist die künstliche Herbeiführung einer Epispadie Teil der Mannbarkeitsrituale.



Zellvermittelte Immunität
Wird durch Lymphozyten geleistet und schützt im wesentlichen vor bakteriellen Infektionen und Pilzerkrankungen.