Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hitzekr?mpfe
Hitzesch?den
Hitzewallung
Hitzschlag
Hochdruck
Hochdruckkrise
Hochdrucksterilisator
Hochenergie-Strahlentherapie
Hochfrequenzperforation
Hoden
Hoden Testiculus, Testis, Orchis
Hodenatrophie
Hodenbiopsie
Hodenbruch
Hodenbruch Hodensackbruch, Skrotalhernie
Hodenentz?ndung
Hodenfibrom
Hodenhochstand
Hodenhochstand Maldescensus testis, Kryptorchismus, retinierter Hoden
Hodenluxation
Hodenneuralgie Neuralgia spermatica
Hodenreflex
Hodensack
Hodentorsion
Hodentumor

Hitzekrämpfe

Bei anstrengender Arbeit in hoher Temperatur und Trinken gro?er Wassermengen plötzlich auftretende schwere Muskelkrämpfe. Beruhen auf Salzverlust. Die schwerere Erscheinung ist der Hitzschlag, eine lebensbedrohende Erkrankung mit hoher Körpertemperatur über 40 Grad und Kreislaufzusammenbruch, wozu noch Krämpfe und Bewusstlosigkeit kommen können. Begünstigt wird die Neigung zum Hitzschlag durch mangelhafte Klimaanpassung, zu wenig Trinken und einige chronischen Erkrankungen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Histotoxisch

nächster Eintrag: Hitzeschäden






Weiter Einträge bei uns:

Knochentransplantation
Einfügen von Knochenstücken, die meist aus dem Beckenkamm, den Rippen oder dem Schienbein entnommen sind, an Stellen, wo Knochengewebe nach Unfall oder Krankheit Geschwulste fehlt.



Kondom
Gummiüberzug über den Penis. Mittel zur Geburtenverhütung. Schützt zugleich vor Geschlechtskrankheiten.