Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hexenmilch
Hexenschuss
Hg
Hiatus
Hiatushernie
Hibernation
Hidradenitis
High-risk families, genetische
High-turnover
Hinken
Hinterhauptslage
Hinterhirn
Hinterstrang Funiculus posterior
Hinterstrangsymptome
Hinterwandinfarkt
Hippokrates
Hippokrates, hippokratischer Eid Asklepiadenschwur
Hippotherapie
Hirn
Hirnabszess
Hirnaneurysma
Hirnangangsdr?se
Hirnanhangdr?se
Hirnatrophie
Hirnblutung

Hexenmilch

Austritt von geringen Mengen milchartiger Flüssigkeit aus den Brustwarzen von neugeborenen Kindern, hervorgerufen durch die von der Mutter auf das Kind übergetretenen Hormone.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Heuschnupfen

nächster Eintrag: Hexenschuss






Weiter Einträge bei uns:

Elektrolyt
im Körperwasser gelöstes Körpermineral



Hypertrophie
Gewichtszunahme eines Organs oder Körperteils durch eine Vergrö?erung der einzelnen Gewebebestandteile, die - im Gegensatz zur Hyperplasie - sich nicht vermehren. Ursache ist die andauernd stärkere Beanspruchung etwa des Herzens zum Beispiel bei Hypertonie oder Herzklappenfehlern.