Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Granulom
Granulozyten
Granulozytopenie
Grauer Star
Grausyndrom
Gravida
Graviditas, Gravidit?t
Gravidit?t
Gray
Gray-Syndrom
Greggsches Syndrom
Grindflechte
Grippaler Infekt
Grippe
Gro?hirn
Gro?zehe
Grundumsatz
Gr?ner Star
Gumma
Gummihaut
Guthrie-Test
Guthriescher Test
Gutta
Gy
Gynatresie

Granulom

Spezifische entzündliche Gewebsveränderung mit Knötchenbildung, zum Beispiel bei Tuberkulose, Sarkoidose, Berylliose. Rheumatische Granulome sind Knötchen, die aus gro?en histiozytären Zellen bestehen, die Nekrosen aufweisen und in verschiedenen Organen vertreten sind, im Herzen mikroskopisch klein, in der Haut bis walnussgro?.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Granulocyten

nächster Eintrag: Granulozyten






Weiter Einträge bei uns:

Angiodysplasien
vergrö?erte anormale Blutgefä?e im Gastrointestinaltrakt. Die typische Lokalisierung ist der Appendix, colon aszendens aber auch Dünndarm und Magen. Angiodysplasien können durch Blutungen Anämie verursachen



Hämoptoe
Hämoptyse. Bluthusten