Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Glia
Gliederzittern
Gliedma?en
Glioblastom
Gliom
Glissonsche Kapsel
Glissonsche Schlinge
Globin
Globulin
Globus-Syndrom
Glockenthorax
Glomerulonephritis
Glomerulumfiltrat
Glomerulus Glomerulum, Malpighisches K?rperchen, Nierenk?rperchen
Glossa
Glossa Lingua
Glossina
Glossitis
Glossopharyngeus?Nerv Nervus glossopharyngeus
Glossopharyngeus?Neuralgie
Glossoplegie
Glossospasmus
Glottis
Glottis?dem
Glotzauge

Glia

Das anatomisch häufiger Neuroglia bezeichnete Stützgewebe des Rückenmarks und des Gehirns, das die Nervenzellen einbettet.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Gletscherbrand

nächster Eintrag: Gliederzittern






Weiter Einträge bei uns:

Fallot
Operative Korrektur eines komplexen angeborenen Herzfehlers, unter anderem bestehend aus einer Kurzschlussverbindung zwischen den Herzvorhöfen oder den Herzkammern und einer Verengung im Bereich des Ausflusstraktes der rechten Herzkammer.



Fruchtsäurepeeling
Entfernung der obersten Hautschichten durch Aufbringen von Substanzen, die von Fruchtsäuren abgeleitet sind.