Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesichtsspalten
Gespr?chstherapie
Gestagene
Gestation
Gestose
Ges??straffung
Gewebeexpansion
Gewebeklebung
Gicht
Gicht Arthritis urica
Giemen
Gierkesche Krankheit
Gifte
Giftpilze
Gigantismus
Giganto-
Gingiva
Gingivitis
Gips
Gipsverband
Glandula
Glandulae
Glandularis
Glans
Glanzauge

Gesichtsspalten

Missbildungen im Gesichtsbereich, die auf eine Entwicklungsstörung des Babys im Mutterleib während des ersten und zweiten Schwangerschaftsmonats zurückzuführen sind. Unterschieden werden: Lippenspalte, die im Volksmund Hasenscharte genannt wird, schräge Gesichtsspalte Meloschisis, die vom Auge zum Mund verläuft, quere Gesichtsspalte vom Mundwinkel zum Ohr Makrostoma, Gaumenspalte Palatum fissum sowie viele Kombinationen. Korrektur ist heute durch die plastische Chirurgie möglich.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Gesichtsschädelverletzung

nächster Eintrag: Gesprächstherapie






Weiter Einträge bei uns:

Hyperkortizismus
Überfunktion der Nebennierenrinde.



Leopoldsche Handgriffe
Vier Handgriffe, mit denen der Gynäkologe bei einer schwangeren Frau von au?en die Lage des Babys in der Gebärmutter feststellen kann