Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschlechtskrankheiten
Geschlechtsmerkmale
Geschlechtsreife
Geschlechtstrieb Nisus sexualis
Geschlechtsverkehr
Geschmacksorgan
Geschwulst Tumor
Geschwulstkrankheiten
Geschw?r
Geschw?r Ulkus
Gesicht Facies
Gesichtsfeld
Gesichtsfeldeinengung
Gesichtslage
Gesichtsnerv
Gesichtspeeling
Gesichtsrose
Gesichtssch?delverletzung
Gesichtsspalten
Gespr?chstherapie
Gestagene
Gestation
Gestose
Ges??straffung
Gewebeexpansion

Geschlechtskrankheiten

Vorzugsweise durch geschlechtlichen Verkehr übertragene Krankheiten wie Tripper, Syphilis, Ulkus urolle, Lymphopathia venerea. Nach dem Geschlechtskrankheitengesetz muss sich jeder Erkrankte sofort in ärztliche Behandlung begeben. Siehe Meldepflichtige Krankheiten. Allgemein wird wieder ein Ansteigen der Geschlechtskrankheiten registriert.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Geschlechtshormone

nächster Eintrag: Geschlechtsmerkmale






Weiter Einträge bei uns:

Lidokain
Narkosemittel, das für die *Leitungsanästhesie, aber auch bei bestimmten Herzrhythmusstörungen Xylocain verwendet wird



Fetal
Den Fetus, das werdende Kind, betreffend.